Arzt und Patient Arzt und Patient
 Home  •  Site Map  •  Forschung  •  Berichte  •  Internationale Experten  •  Med. Musik Präparate  •  Grundlagen  •  News
WHO World Health Organisation
Welt Gesundheitsorganisation
(WHO)



The American Institute of Stress
The American Institute of Stress


Republic of Belarus
REPUBLIK
WEISSRUSSLAND
Gesundheitsministerium



Micro Music Laboratories Micro Music Laboratories
Die Harmoniegesetze der Natur wirken in folgenden
medizinischen Bereichen:
DIE HARMONIEGESETZE DER NATUR
Seite  1  2  3  
PETER HÜBNER
NUTZEN UND SCHADEN DER MUSIK
IN DER GESELLSCHAFT

„Die Gefahr des Menschengeschlechtes
sind nicht politische Systeme, Waffen,
Atomkraftwerke oder Chemiefabriken –
sie alle sind geradezu harmlos
gegenüber einer unerkannten, ungehinderten
internationalen Etablierung blinder Zerstörungswut
im einzelnen Menschen.“


Peter Hübner



Trotz ernster und lauterer Bemühungen um das Wohl unserer Bürger findet sich unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen mit einer unaufhaltsam anwachsenden Welle der Zerstörung natürlicher Ordnungen konfrontiert, ernten wir alle trotz immer größerer Aufwände immer nur noch größere Probleme:


  • einen immer weiter zunehmenden Verlust der Lernfähigkeit sowie
  • eine immer größere Hyperaktivität bei den Kindern,
  • ein immer stärkeres Schwinden natürlicher menschlicher Werte im Bewußtsein des einzelnen Bürgers,
  • ein immer vehementeres Anwachsen an individueller und sozialer Disharmonie,
  • eine unaufhaltsam steigende Flut der Kriminalität, der Gewalt und Zerstörungswut bis hin zur blinden Selbstzerstörung durch Drogen, etc. und
  • einen immer drastischeren Rückgang an natürlicher Gesundheit.

Bei der Zunahme all dieser und unzähliger weiterer Probleme trotz intensivster Bemühungen um deren Rückgang oder wenigstens deren Einhalt muß der einzelne Beteiligte schließlich einsehen, daß er bei all seinem ehrlichen Bemühen einem Don Quichotte ähnelt, welcher gegen Windmühlen kämpft.

Erst mit der Entdeckung bzw. der Entwicklung jenes Fachbereichs der Chronobiologie bzw. Chronomedizin ist der Einfluß rhythmischer Strukturen im Bereich des biologischen Lebens bzw. der Medizin in unser Bewußtsein gerückt.

Und dabei kam u.a. auch zutage, daß unser komplexes rhythmisches biologisches System dem rhythmischen Einfluß von Musik ganzheitlich schutzlos ausgeliefert ist.

Unter dem Gesichtspunkt dieser neuen wissenschaftlichen Erkenntnis stellt die gegenwärtige Musikszene besonders mit der Mißachtung der naturgegebenen rhythmischen Harmoniegesetze der Musik für den Menschen eine sehr große Gefahr dar.


Musik, welche sich nicht an den naturgegebenen Harmoniegesetzen der Musik orientiert – welche also ihrem Wesen nach unnatürlich ist –, bildet den Musikschaffenden, den Interpreten und den Hörer in der „Kunst“ der Zerstörung aus: richtet sein ganzes Denken strukturell auf die generelle Zerstörung alles Natürlichen aus: erzieht ihn darin geradezu – ohne daß er sich dagegen wehren könnte.


Es ist kein Zufall, daß sich alle gesellschaftlichen Trends, die sich nicht auf eine natürliche Entwicklung ausrichten, mit einer Musik verbinden, welche die naturgegebenen Harmoniegesetze der Musik mißachtet – und hier bleibt die Frage offen, was hier der Urheber von wem ist: ob nicht primär eine Musik, welche die musikalischen Naturgesetze mißachtet, auch in der Gesellschaft die Grundsteine für alle Arten von Trends setzt, welche einer natürlichen Evolution zuwiderlaufen: welche den einzelnen Menschen zu Intoleranz, zu Gewalttätigkeit, zu Revolutionen anstacheln und zu offenen und versteckten Diktaturen inspirieren sowie darüber hinaus ganzheitlich zur rücksichtslosen Zerstörung der Umwelt, des äußeren Lebensraumes.


Es mag also sein, daß die gegenwärtige internationale ökologische Krise viel folgenschwerer in der Musik ihre Ursachen hat als in irgendeinem anderen Bereich des gesellschaftlichen Lebens.


Untersuchungen belegen, daß gerade die Musik die Struktur des menschlichen Denkens und Empfindens wie kein anderes Mittel zu gestalten vermag und daß deshalb vor allem die Musik die Grundhaltung des menschlichen Denkens gegenüber der Evolution bestimmt.


Der einzelne Musiker und der einzelne Musikverbreiter, welche mit Musik gerade so ihr Geld verdienen, mögen sich bislang über diesen Sachverhalt im einzelnen überhaupt nicht im klaren gewesen sein – genausowenig wie mancher Atomphysiker, Chemiker oder Biologe in dessen Bereich.

Seite 2
Mit freundlicher Genehmigung von AAR EDITION INTERNATIONAL
© 1998 - 2016 Arzt & Patient